Abschlussarbeit

Auralisierung von Strahltriebwerken

Steckbrief

Eckdaten

Professur:
TA
Status:
angeboten
Forschungsgebiet:
Akustische Virtuelle Realität,
Transferpfadanalyse / -synthese

Betreuer

Akustische Virtuelle Realität (AVR) kann verwendet werden, um die akustische Abstrahlung von Strahltriebwerken zu auralisieren und damit das resultierende Geräusch auf der Erde simulieren zu können. Um eine Echtzeit-Simulation zu ermöglichen, muss zur Einsparung von Rechenleistung eine geeignete Quellmodellierung vorgenommen werden. Um einen realistischen Klangeindruck eines auralisierten Überflugs zu erzeugen, sollten alle Einflüsse auf das Schallfeld so genau wie möglich berücksichtigt werden. In dieser Masterarbeit sollen sowohl der Einfluss der Richtcharakteristik eines Strahltriebwerkes als auch die Reflexionen und Beugungen am Flugzeugrumpf anhand von Simulationsdaten des Strömungsfeldes untersucht werden. Die Arbeit umfasst dabei eine enge Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern Institut für Luft- und Raumfahrtsysteme (ILR) und dem Institut für Aerodynamik (AIA).