Final Thesis

Investigations of binaural parameters in psychoacoustics and noise research

Key Info

Basic Information

Professorship:
MEDAK
Status:
angeboten
Research Area:
Psychoakustik,
Lärmforschung

Contact

Lärmbelastungen in Bildungseinrichtungen werden heutzutage mit konventionellen und standardisierten Messmethoden erfasst und bewertet. Die dazu ermittelten Einzahlkennwerte, wie der A-bewertete Schalldruckpegel, können jedoch die Komplexität des Lärms und dessen Wahrnehmung nicht richtig wiederspiegeln. In der Psychoakustik und in der Raumakustik existieren bereits erste (binaurale) Modelle, die die Lärmwahrnehmung in geschlossenen Räumen genauer beschreiben sollen. Diese Modelle jedoch wurden mittels Forschungsergebnissen entwickelt, in denen Erwachsene die Basis der Untersuchungen darstellten. In Bezug auf Bildungseinrichtungen ist jedoch noch unbekannt, ob diese Modelle so auch für Kinder gültig sind, da diese nicht nur eine andere Körpergeometrie, sondern auch eine andere kognitive Wahrnehmung ihrer Umgebung haben. In dieser Arbeit sollen Feldmessungen mit gehörrichtigen Verfahren in Bildungseinrichtungen durchgeführt und hinsichtlich raumakustischen und psychoakustischen Größen ausgewertet werden. Zudem sollen subjektive Daten mittels eines Fragebogens von Erwachsenen und Kinder gesammelt werden, um die objektiven binauralen Parameter in direkten Vergleich zu den subjektiven Daten zu setzen