Abschlussarbeit

Wie stark ändert sich das Schallfeld in Auditorien von einer Position zur anderen?

Steckbrief

Eckdaten

Professur:
TA
Status:
angeboten
Forschungsgebiet:
Raum- und Bauakustik,
Akustische Messtechnik

Betreuer

Raumakustische Array-Messungen haben gezeigt, dass sich das Schallfeld in Räumen sehr stark von Position zu Position ändert. Daraus ergibt sich die Frage wie aussagekräftig akustische Messungen in Räumen sind. Das ist besonders dann relevant, wenn aus wenigen Einzelmessungen auf Schallfeldeigenschaften größerer Raumbereiche geschlossen werden soll. Am Institut für Technische Akustik wurde ein Messroboter gebaut, mit dem das Schallfeld in Räumen automatisiert über größere Raumbereiche (5.5 x 8.0 m) hochauflösend abgetastet werden kann. Mit diesen Messdaten kann untersucht werden wie stark sich das Schallfeld von Ort zu Ort unterscheidet. In dieser Abschlussarbeit sollen zunächst die Schallfelder in verschiedenen Auditorien (Hörsäle und Konzerträume) vermessen werden. Diese Daten bilden dann die Basis um die Änderung der akustischen Eigenschaften über den Messort zu beschreiben. Ziel ist es zwei wichtige Fragen zu beantworten: • Für welche Raumbereiche ist eine einzelne Raumakustische Messung aussagekräftig? • Wie genau muss ich den Messort dokumentieren, damit die Ergebnisse einer Messung reproduzierbar sind? Mit diesem Wissen können raumakustische Messungen effizienter durchgeführt werden.